Welpengruppe


Bereits Welpen brauchen vom ersten Tag an klare Regeln und eine liebevolle, aber konsequente Führung. Obwohl sie noch so jung und süss sind, lernen sie sehr schnell die menschlichen Schwächen kennen und subtil auszunutzen.

In der Hundeschule Matte werden Welpen im Alter von 10 bis 16 Wochen in Welpengruppen spielerisch auf das Leben vorbereitet.

 

 

 

Erst später, wenn der eben noch kleine Welpe zum frechen Junghund herangewachsen ist, werden Verhaltensauffälligkeiten wahrgenommen, die oftmals auf eine mangelnde Führung oder Sozialisation in der Welpenzeit zurückzuführen sind.

In der Hundeschule Matte werden Welpen im Alter von 10 bis 16 Wochen in Welpengruppen spielerisch auf das Leben vorbereitet.

 

 

 

Denn Fehler, die im Welpenalter gemacht werden, treten meist erst im Junghundealter erkennbar auf, so dass aufgrund der bestehenden Verzögerung von vielen Hundehaltern kein Bezug zwischen den beiden Lebensphasen hergestellt wird.

In der Hundeschule Matte werden Welpen im Alter von 10 bis 16 Wochen in Welpengruppen spielerisch auf das Leben vorbereitet.

 

Es ist wichtig bereits bei einem Welpen in allen Situationen und im Alltag konsequent zu sein und mit ihm zu "arbeiten": ihn gut zu sozialisieren, zu prägen und altersgerecht zu fördern. Auch erste Gehorsamsübungen gehören dazu, denn ein Hund lernt bereits vom ersten Tag an für sein späteres Leben.

In der Hundeschule Matte werden Welpen im Alter von 10 bis 16 Wochen in Welpengruppen spielerisch auf das Leben vorbereitet.

 

 

Positive Sozialisation und Prägung des Welpen bewirkt eine harmonische Beziehung zwischen Hund und Halter. In der Welpenstunde lernt der Hund während der Prägezeit nicht nur andere Welpen kennen, er lernt auch spielerisch die Aufmerksamkeit für sein Frauchen oder Herrchen unter Ablenkung und meistert unterschiedliche Hindernisse (Reifen, Lochgitter, Stangenmikado usw.),

In der Hundeschule Matte werden Welpen im Alter von 10 bis 16 Wochen in Welpengruppen spielerisch auf das Leben vorbereitet.

 

Geräusche (Pfeifen, Rassel, Verkehr, Feuerwerk usw.) und ungewöhnliche Situationen (Jogger, Radfahrer, verkleidete Personen usw.) in Teamarbeit mit seiner Bezugsperson. Diese gemeinsame "Arbeit" innerhalb der Welpenschule fördert ganz nebenbei auch die Bindung und das Vertrauen.

In der Hundeschule Matte werden Welpen im Alter von 10 bis 16 Wochen in Welpengruppen spielerisch auf das Leben vorbereitet.

Ich zeige Ihnen, wie Ihr Welpe ohne Zwang Sitz, Platz sowie Leinenführigkeit erlernt. Sie lernen die Bedürfnisse des Hundes kennen und erhalten Tipps für die Erziehung und Sozialisierung Ihres Welpen, ohne ihn zu überfordern. Nutzen Sie die kurze und wichtige Prägungszeit Ihres Welpen sinnvoll, um Ihrem Hund einen guten Start zu ermöglichen.

 

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME:
- Der Welpe ist zwischen 10 und 16 Wochen alt
- Der Welpe sollte seit mindestens einer Woche bei seinen neuen Besitzern leben
- Der Welpe hat die erste Impfung und ist gesund
- Der Impf- bzw. Heimtierausweis ist beim ersten Termin mitzubringen

In der Hundeschule Matte werden Welpen im Alter von 10 bis 16 Wochen in Welpengruppen spielerisch auf das Leben vorbereitet.